Roland Berger bietet "Expertenpool"

Editor's picture

Mit dem neuen Beratungsangebot "Expert Network" bietet Roland Berger den Klienten schnelle, nachhaltige und operative Umsetzung erstmals gemeinsam mit externen Experten

Das Angebot reicht von Aktionsprogrammen bis zum längerfristigen Einsatz einzelner Industrieexperten

Der mit rund 500 Spezialisten sehr umfangreiche Expertenpool des von Roland Berger gesteuerten Netzwerks besteht aus eigenen Beratern sowie erfahrenen Managern und Spezialisten, deren Bewerbungen sorgfältig geprüft werden
Zu den Kunden zählen vor allem Industrieunternehmen der Automobil- und Maschinenbau-Branche, zunächst im deutschsprachigen Raum.

Erst die Strategie, dann die Umsetzung – diese traditionelle Logik gilt heute nicht mehr. "Viele unserer Kunden müssen ihre Prozesse schnell an neue Gegebenheiten anpassen: Sie können strategische Entscheidungen oft nicht abwarten, sondern müssen sie operativ begleiten," erklärt Professor Dr. Burkhard Schwenker, CEO von Roland Berger Strategy Consultants. "Mit unserem neuen Angebot setzen wir in der Strategieberatung einen Meilenstein und kommen dem Bedarf der Klienten nach, eine schnelle und nachhaltige Umsetzung zu unterstützen", so Burkhard Schwenker weiter: "Das Expert Network entspricht damit unserem Anspruch: 'Creative strategies that work'."

Flexible Lösungen für verschiedene Ansprüche
Damit Kunden das optimale Beratungsangebot erhalten, stellt die internationale Strategieberatung je nach Kundenbedarf maßgeschneiderte Teams aus dem Netzwerk der Experten zusammen. Dazu gehören Roland Berger-Berater, externe Spezialisten mit umfassender Praxiserfahrung sowie ehemalige Unternehmensmanager. Gemeinsam setzen sie die erarbeitete Strategie bei dem Klienten im operativen Bereich um oder erweitern Strategieprojekte um hochspezialisierte Fachkenntnis.

Damit die gewohnt hohe Qualität der strategischen Beratung durchgängig gewahrt bleibt, werden die externen Experten mittels eines strengen Auswahlverfahrens ausgesucht. Außerdem durchlaufen die Mitglieder des Netzwerks einen regelmäßigen Zertifizierungsprozess innerhalb von Roland Berger Strategy Consultants, der auch mit der Evaluierung der konkreten Projektarbeit verknüpft ist.

Deutschsprachige Länder zunächst im Fokus
Das neue Angebot umfasst zum Start einen Pool von rund 500 Experten und wird vor allem auf dem deutschsprachigen Markt aktiv sein. Zu den Kunden zählen mittelständische Unternehmen und Konzerne etwa der Automobil- und Maschinenbauindustrie, die traditionell einen großen operativen Geschäftsbereich haben. Dort setzen die Experten des Netzwerks an, um zum Beispiel Kosten zu analysieren, die Effektivität der Produktion zu steigern und Geschäftsziele und deren Einhaltung nachhaltig sicherzustellen. "Unser Ziel ist es, das vollständige Leistungsangebot mittelfristig auch auf andere Industrien und Märkte auszuweiten", sagt Berger-Chef Burkhard Schwenker.

0

To see more articles please login or register!

More of the category: